Samstag, 2. Januar 2010

Schwester Erika - endlich auch bei uns!

Da im Moment keine Geschenke zu nähen sind, habe ich die freie Zeit genutzt und mal etwas für uns genäht. Komisch, meistens nähe erst mal ich für Andere. Geht Euch das auch so?

In den letzten Monaten habe ich ja so einige "Trösterchen" genäht. Allerdings wurde bei uns immer noch ein Handtuch um das Kühlkissen gewickelt.


Damit ist nun aber Schluss, denn seit heute wohnt "Schwester Erika" bei uns. Das Handtuch hat nun ausgesorgt.


Ich habe mir vorgenommen endlich auch mal einige Sachen für mich/uns zu nähen. Ob das wohl klappt?

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit viel Schnee.


Kommentare:

  1. oh wie süss ist die denn!!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ne nette Schwester....
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  3. Wie drollig! Na, wenn DIESE Schwester nicht hilft, dann weiß ich auch nicht!!!

    Ja, ich bestricke ( Nähen ist ja nicht meine Stärke !LEIDER! ) auch immer zu erst alle anderen. Ich beschenke oder erfreue meine Mitmenschen aber aus ZU gerne! ;-)
    Gerade heute kam meine Lütte ( 8,5 J ) vom Papa-Urlaub heim und entdeckte ihre Babypuppe in der Stube in neuer Strickjacke mit passendem Stirnband und Schühchen dazu. Sofort kam sie zu mir gerannt, schmiss sich in meine Arme und weinte vor Glück und Dankbarkeit!
    Na, da hüpft doch mein Herz gleich mit vor Freude!

    ....wober mir gerade auffällt, dass wir unsere Coolpacks immer in Küchenpapier einwickeln müssen....da wäre doch ein Tausch ganz praktisch?!? Was meinst Du? Brauchst auch Du nicht noch Pulswärmer, ein Tüchlein oder Socken??? ;-)

    Liebe bestrickende Grüße sendet
    Mama Lolo

    AntwortenLöschen