Donnerstag, 23. Dezember 2010

Es ist vollbracht...

...Das zwölfte Sockenpaar ist noch in diesem Jahr fertig geworden. Sohnemann brauchte, aufgrund akutem Wachstum, dringend neue Socken. Und wie das so ist beim männlichen Geschlecht, sind nur dezente Farben erlaubt und bloß kein Muster. Also durfte ich, anstatt einem Muster aus dem Büchlein Sockenmuster von Regina Satta, das gerade bei mir eingezogen ist, nur ein dezentes Schaftmuster stricken.


Die Wolle habe ich vor einiger Zeit im Kreativtausch ertauscht. Eigentlich sollten daraus mal Socken für mich werden , aber was "opfert" man nicht alles für den Nachwuchs.

Die nächsten Socken sind fürs Töchterlein. Da darf es auch richtig bunt und mit Muster sein.


Die Farben sind super schön, bin gespannt wie die Wolle "mustert".

Leider gibt es auch noch einen Verlust zu beklagen: Meine Stickmaschine hat am Dienstag, mitten beim letzten Weihnachtsgeschenk, den Geist aufgegeben. Heute kam die Nachricht vom Händler, dass sie wohl erst im Januar repariert sein wird. Da habe ich nun endlich Urlaub und Zeit mich dem Nähen und Sticken zu widmen und dann so was. Hatte mir schon so viele Sachen vorgenommen (Heul).

Werde nun die schöne Wolle anstricken gehen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen