Donnerstag, 1. September 2011

Täschchen, die Hunderste...

... zumindest gefühlte hundert.

Kaum waren wir aus dem Urlaub zurück, kam auch schon die nächste Geburtstagseinladung für den Sohnemann.

"Mama, könntest Du nochmal ein Geburtstagsmitbringsel nähen?"

"Klar, kein Problem."

"Es feiern aber drei Mädchen zusammen..."


So blieben die Berge Schmutz- und Bügelwäsche aus dem gerade beendeten Urlaub erst mal liegen und die Nähmaschine bekam Arbeit. (Fand ich nun nicht wirklich schlimm, endlich wieder nähen, nach zwei Wochen Abstinenz, lach.)

Entstanden sind dann diese drei Exemplare:



Ich hoffe, Ihr könnt die Täschchen noch sehen, aber eigentlich sehen sie ja immer anders aus. In der nächsten Zeit steht wohl jetzt kein Geburtstag mehr an.


Bleibt nur die Frage:

Was nähe ich im nächsten Jahr für die Geburtstage?


Jetzt gehe ich wieder fleißig an meinem Projekt weiter machen, damit es bald was zu sehen gibt. Leider geht es etwas schleppend voran, denn im Moment ist meine "freie" Zeit begrenzt.

Am Samstag fahre ich übrigens zum ersten Mal zum Stoffmarkt nach Hamburg, da ich nicht nach Oldenburg fahren konnte. Freue mich schon ganz dolle.

Bis die Tage!

Kommentare:

  1. soooo schön, die Täschle und bis zum nächsten Jahr fällt dir bestimmt wieder was nettes ein:-)

    Freu mich auch schon riesig auf den Stoffmarkt - nur noch 5 Wochen...

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  2. Sach bloooos!? Hier gleich um die Ecke??? Das ist ja echt super schön. Na, dann will ich mal hoffen, dass der nächste Termin hier im Norden klappt ;o) Bis dahin...oder bis irgendwann mal auf der Straße *kicher* Liebste Grüße. Sylke

    AntwortenLöschen