Mittwoch, 8. Februar 2012

Das Kuscheldeckenprojekt, WIP Teil 2

Als der Stoff dann ankam, war ich sehr erleichtert, dass die Stoffe, bzw. die Farben der Stoffe, auch so ausfielen wie ich es mir erhofft hatte. Denn es ist ja immer schwierig, Stoff, die man nie in Natura gesehen hat, im Netz zu kaufen.


Nun konnte es richtig losgehen:





Nachdem alle Stoffe gebügelt waren, ging es ans Zuschneiden:




1. Eine Seite des Stoffes mit dem Rollschneider begradigen.

2. Den Stoffstreifen in der richtigen Breite zuschneiden. Wichtig: Nahtzugabe nicht vergessen! (Spreche da aus Erfahrung, lach.)




Nach dem Stecken konnte dann endlich genäht werden.





Dann habe ich die einzelnen Stickmotive für die Decke auf Filz gestickt. Ich sticke lieber auf Filz als gleich auf den Stoff, so kann sich nichts verziehen und bei einem Stickfehler ist nicht gleich der ganze Stoff ruiniert.





Als dann alle Stoffe aneinander und die Stickmotive aufgenäht waren, habe ich das Webband positioniert. Das mache ich am liebsten mit Stylefix, so kann nichts verrutschen.





Zum Abschluss noch ein Blick ins Nähchaos.


Weiter geht es in den nächsten Tagen, liebe Grüße


Kommentare:

  1. ui, spannend! Nähst du dann den Filz zwischen den Stoff? oder machst du Aufnäher aus dem Filz die du dann aufnähst?
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Knutselzwerg,
    ich sticke auf dem Filz und schneide das fertig gestickte Bild mit einem kleinen Rand aus. Dann nähe ich das Ausgeschnittene auf den Stoff. Meine Naht ist dann auf dem kleinen Filzrand. Leider habe ich das nicht genau fotografiert. Ich hoffe, Du verstehst was ich meine. Ansonsten mache ich gerne noch ein Foto davon.

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube schon, dass ich dich verstehe :) Danke für die Erklärung und die Anregung :)
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    habe gerade gesehen, dass man auf dem Bild, wo ich das Webband annähe, auch einen der gestickten Bäume sieht, einschließlich dem Filzrand.

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen