Freitag, 16. März 2012

Mug-Rugs

In den letzten Tagen habe ich zwischendurch immer mal wieder einen Mug-Rug genäht. Diese kleinen Becherteppiche lassen sich super schnell nähen.

Da wir einen neuen Couchtisch aus Holz im Wohnzimmer haben, brauchte natürlich jedes Familienmitglied einen eigenen Teppich, damit auf dem Tisch keine unschönen Flecken entstehen.




Die Kreise sind aus Wachstuch , so lassen sich kleine Flecken schnell wegwischen.




Damit die schönen Stoffe auch gut zur Geltung kommen, habe ich die Teppich eher schlich gehalten und auf weiteres Besticken verzichtet.




Mir gefallen sie sehr gut und auch der Rest der Familie benutzt nun immer einen/seinen Becherteppich.

Davon werde ich bestimmt noch einige machen, denn sie eignen sich auch super als kleines Mitbringsel.


Nun gehe ich das schöne Wetter genießen, der Garten möchte nämlich aus dem Winterschlaf wach geküsst werden.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Die sind aber schön geworden...

    AntwortenLöschen
  2. Die sind schön geworden, der Trend ist irgendwie an mir vorüber gegangen. Vielleicht sollte ich mir auch mal Untersetzer nähen, aber bei uns müssen die komplett aus Wachstuch sein, sonst kann ich die nach einer Woche entsorgen :)
    Lg kNutselzwerg

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Britta,

    sie sind alle sehr schön geworden und immer wieder praktisch. Oder auch als kleine Geschenke wunderbar!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen