Dienstag, 4. Juni 2013

Sommertuch


"Liebe Sonne scheine doch,
scheine durchs Gardinenloch,
scheine nur ein Weilchen 
auf das kleine Veilchen,
auf das braune Ästchen, 
auf das Vogelnestchen,
auf das grüne frische Gras.
Liebe Sonne tu doch was."


Bei diesem Tuch muss ich immer an das Gedicht von Martina Gottschling denken, das die Kinder als Lied auf einer Kassette hatten und ständig gehört haben.


Ich finde, es passt super zu meinem neuen Sommertuch:





Gestrickt ist es aus Sockenwolle "Tag am Meer" von Tausendschön.Die Anleitung ist aus einer Landlust-Zeitschrift. Ich habe dieses Tuch schon länger in dunklen Farben und trage es eigentlich täglich. Aber, wenn denn jetzt vielleicht doch der Sommer ( oder wenigstens der Frühling ) kommt, müssen hellere Farben her.


Von der Wolle (44% Schurwolle, 42% Baumwolle und 14% Polyamid) habe ich übrigens noch ein Knäuel übrig und würde es gerne gegen andere Sockenwolle tauschen. Falls jemand Interesse hat, einfach melden.

Hier noch ein Foto von dem Knäuel:




Andere schöne Sachen findet Ihr dienstags, wie immer, hier.


Genießt die Sonne, liebe Grüße

1 Kommentar:

  1. hallo Britta,

    das war auch nicht in unserer Nähe - sind fast 500 km dort hingefahren....

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen