Sonntag, 7. September 2014

Urlaubssocken


Leider hat die Blogpause doch etwas länger gedauert als geplant.
 
Wir haben zwei super schöne Wochen auf Teneriffa verbracht.
Haben gefaulenzt, gelesen, gebadet, gewandert und vieles mehr.
 

Unter anderem haben wir auch den Loro Parque besucht, ein absolutes "Muss", wenn man auf Teneriffa ist.


Und nach zwei Wochen Urlaub dauert die "Nachbereitungszeit" länger als der Urlaub selbst.
 
Garten und Haus müssen wieder in Schuss gebracht werden.
 
Auch im Job bleibt einiges liegen.
 
Außerdem sind ja immer noch Sommerferien und einige Ausflüge geplant.
 
Und so kam es, dass ich ganze fünf Wochen nicht ein einziges Mal an der Nähmaschine war.
 
Aber nun geht am Donnerstag die Schule wieder los und somit alles wieder seinen gewohnten Gang.
 
(Bis in sechs Wochen die Herbstferien beginnen..., lach.)
 
 
Ganz untätig war ich im Urlaub aber dann doch nicht, denn immerhin sind ein Paar "Teneriffa-Socken" für den Sohnemann entstanden:


Tatsächlich durfte ich mal grün verstricken.

 
Die Wolle ist von "Frau Odersocke" und hat den passenden Namen "Urwald".
 
Die Farben sind super schön. Gestrickt habe ich das alt bewährte "Feuerland-Muster.
 
 
 
Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. oohhh das sieht toll aus!! und die socken!! ICH liebe GRÜN!!!
    und der Urlaub,.. die bilder.. SCHNAPPATMUNG!!!
    willkommen zurück! gib zu du hast das wundervolle wetter mitgebracht?? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen netten Kommentar zu den Socken. Das mit dem Wetter ist wohl eher Zufall :-)

      Löschen