Donnerstag, 2. April 2015

WIP: Quilt, Teil 2


Schon zwei Wochen Nichts gepostet, die Zeit rennt...
 
Liest hier noch wer?
(Ich hoffe doch.)
 
 
Viel habe ich in den zwei Wochen nicht "gewerkelt".
 
Aber bei dem "Gemeinschaftsprojekt" mit meiner Mama, siehe auch hier, gibt es kleine Fortschritte.
 
 
 
Das Vlies ist zugeschnitten und wir haben mit dem Nähen der einzelnen Quadrate begonnen.
 
 
 
Ein Quadrant besteht aus einem Vorderteil, der Vlieseinlage und einer Rückseite.
 
Die Vlieseinlage ist ein 1cm kleiner als der Stoff.
 
Zuerst zeichne ich zwei Diagonale auf den Stoff (1), dann stecke ich die drei Lagen zusammen (2), und nun werden die Diagonalen genäht (3).
 
Die Vorderseite sieht dann so aus (4) und die Rückseite so (5).
 
Davon habe ich jetzt  40 Stück genäht, fehlen also nur noch 125.
 
 
FORTSETZUNG FOLGT!
 
 
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Oh wie schön. Das wird bestimmt ein toller RagtimeQuilt. So einen möchte ich schon so lange mal nähen....ach so viel möcht ich gerne nähen....soviel, dass es mich lähmt und ich grade nix auf die Reihe kriege.

    LG Myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hall Myri,
      Danke für Deinen netten Kommentar. "Nähtiefs" kenne ich auch, zum Glück halten Sie meist nicht so lange vor.

      Wünsche Dir und Deiner Familie schöne Ostern, liebe Grüße

      Britta

      Löschen