Dienstag, 5. April 2016

Geburtstagstäschchen


So, gestern hat die Schule wieder angefangen und langsam kehrt der Alltag zurück.
 
Ferien sind zwar immer schön, aber irgendwie sind die Tage dann noch kürzer als sonst.
 
Ganz untätig war ich aber nicht.
 
Zwischendurch wurde mal wieder ein Kosmetiktäschchen als Geburtstagsmitbringsel gewünscht.
 
Der Name des Geburtstagskind durfte auf das Täschchen drauf, ansonsten sollte es schlicht sein.
 
 
 
 
Vor einiger Zeit habe ich Nappaleder "Marlies" von Swafing mitbestellt und habe es hier als Taschenboden und Unterteil vernäht.
 
Das Leder ist ganz weich, trotzdem braucht man keine Verstärkung durch Vlies. Es lässt sich auch super vernähen.
 
Lediglich die oberen Taschenteil habe ich mit H630 verstärkt.
 
Die Stickschrift ist "French Cafe".
 
 
Verlinkt beim Creadienstag.
 
 
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Eine ganz hübsche Tasche hast Du da genäht!!
    Ich hab eine Frage: bei der Schrift musst Du jeden Buchstaben einzeln als Datei sticken oder? Bei meiner Husqvarna-Software sind nur die Wordschriften möglich, um ein Wort in einem Schwung zu sticken. Bei einzelnen Buchstaben ist es ja ziemlich mühsam, die Mitte z.B. immerzu finden. Lg Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,
      ja, die Buchstaben sind einzeln. Ich habe ein Programm bei meiner Stickmaschine dabei gehabt, mit dem du die einzelnen Buchstaben zu Worten "verarbeiten" und als Datei speichern kannst. Einzeln ist mühsam. Aber kannst du bei deiner Stickmaschine nicht die genaue Position eingeben, wo der Buchstabe gestickt werden soll?

      Viele Grüße
      Britta

      Löschen