Freitag, 20. Oktober 2017

Socken 10/2017

 
Aus dem Urlaub in den Alltag.
 
Der Wäscheberg ist abgearbeitet und fast alle liegengebliebenen Dinge sind erledigt.
 
Aufgrund des Urlaubs gibt es auch heute nur Socken zu zeigen, denn die Nähmaschine darf (noch) nicht mit verreisen.
 
Von der Nadel gehüpft ist dieses Sockenpaar.
 
Socke Nr.1:
 

 
Und Socke Nr. 2:
 

 
Gestrickt aus einem Wilden von Tausendschön.
 
Muster: 5 rechts, 1 links, 1 rechts verschränkt, 1links.
 
Gelb gehört eigentlich nicht zu meinen bevorzugten Farben, aber hier in der Kombination mit grün und orange gefällt es mir sehr gut.
 
Auch die "Wilderung" ist bei diesem Sockenpaar toll.
 
 
Ich wünsche euch ein schönes Herbstwochenende. lieb Grüße
 

Freitag, 6. Oktober 2017

Turnbeutel


Vor einiger Zeit habe ich euch meinen neuen Turnbeutel gezeigt.
 
Das Töchterlein fand diesen ebenfalls sehr schön und hat sich auch einen gewünscht.
 
Als wir auf der Hanselife waren, hat sich das Töchterlein an dem Stand von Nordlicht-Stoffe ein ganz tolles weiches Kunstleder in rosa und passenden Glitzerstoff ausgesucht.
 
Kombiniert mit grauem Möbelstoff von Stoff und Stil und rosa Pünktchenstoff entstand dann dieser Turnbeutel für sie.
 
 
 
Genäht nach dem Freebook von Himmelgrau.
 
 
 
 
Auf diesem Foto kann man die Farben und den Glitzerstoff besonders gut erkennen.
 
 
 
 
Hier der Rucksack noch einmal am "Kind".
 
 
 
Mit diesem Beitrag verabschiede ich mich in den alljährlichen Familenurlaub nach Dänemark.
 
(Natürlich mit einem Besuch bei Stoff und Stil.)
 
 
Viele liebe Grüße
Verlinkt beim
 

Mittwoch, 27. September 2017

Socken 9/2017


Und schon wieder Socken.
 
Aber diesmal anders.
 
Ich habe mir vor einigen Jahren das Socken stricken, mit Hilfe eines Kinderbuches aus der Bücherei, selber beigebracht.
 
Inzwischen habe ich unzählige Sockenpaare gestrickt und ganz viele Muster ausprobiert, alles kein Problem.
 
Aber an Socken mit Mustern in verschiedenen Farben habe ich mich noch nicht heran getraut.
 
 
Vor kurzem entdeckte ich im TOPP-Newsletter dieses Buch von
 
 
und war sofort in die vielen tollen Socken verliebt.
 
Die möchte ich auch stricken.
 
Nachdem das Buch dann bei mir eingezogen war, habe ich mich erst einmal für Socken mit einem einfacheren Muster, nämlich Ringel, entschieden.
 
Und das sind meine SOXX NO. 18:
 
 
 Sie wurden auch gleich vom Töchterlein in Besitz genommen.
 
Das nächste Projekt wird dann schon etwas schwieriger.  Entstehen sollen SOXX NO. 14 für den Sohn des Hauses.
 
Ich bin gespannt, ob das klappt.
 
Mein absolutes Lieblingspaar aus dem Buch sind die SOXX NO. 16, aber da muss ich bestimmt noch viel üben.
 
Das Buch kann ich sehr empfehlen.
 
Toll beschrieben und alle Socken sind mit Anleitung für mehrere Größen.
 
Und zu jedem Paar gibt es so schöne Bilder.
 
Ich bin dann mal wieder stricken...
 
 
Liebe Grüße
 
 

Dienstag, 19. September 2017

Socken 8/2017


Auch Sockenpaar Nr. 8 ist im Urlaub entstanden.
 
Es sind wieder "Happy scrappy socks" geworden.
 
Gestrickt aus drei verschiedenen Knäulen.
 
 
 
Ich finde das entstandene Farbmuster sehr schön.
 
Zu diesen bunten Socken passt am besten ein einfaches Muster.
 
Ich habe mich für 6 rechts, 2 links entschieden.
 
Im Moment komme ich leider kaum zum Nähen. Ich hoffe, dass ich euch bald wieder Neues zeigen kann.
 
 
Liebe Grüße
Verlinkt beim Creadienstag.
 

Freitag, 15. September 2017

Sternzeichen-Socken


Im Urlaub sind auch einige Socken entstanden.
 
Das Sockenpaar 7/2017 ist aus "Sternzeichen-Wolle" von Tausendschön gestrickt.
 
Da es für mich ist, wurde es aus der Färbung "Schütze" gestrickt.
 
 

 
Die Farben sind schön kräftig und auch die Musterung gefällt mir sehr gut.
 
(Gestrickt 6 rechts, 2 links)
 
Ich wünsch euch ein schönes Wochenende.
 
Ich freue mich schon sehr auf mein Wochenende, da ich die
 "Nadel und Faden" in Osnabrück und  die "Hanselife" in Bremen besuchen werde.
 
 
Bis bald.
 
Verlinkt beim
 

Donnerstag, 14. September 2017

Taschen-Sew-Along September

 
Nachdem ich im Netz die vielen schönen "Kuoris" gesehen haben, wusste ich sofort, dass ich den passenden Schnitt für den
 
gefunden hatte.
 
 
So entstand diese Kuori Smartphonetasche für mich.
 
 
 
Genäht aus braunem Kunstleder von Swafing, Cord- und Baumwollstoff, damit es zu meiner Lieblingstasche passt.


 
 
Liebe Grüße
Verlinkt bei
 

Dienstag, 12. September 2017

Carli-Kombination


Schon vor einiger Zeit habe ich für das Baby meiner Nicht einen
Carli Blouson genäht.
 
 
Die Stoffe habe ich mit der Mama zusammen ausgesucht.
 
 
 
Bestickt ist die Jacke mit Tieren aus der Stickdatei "Tier auf Tier" von SUSAlabim.
 
 
 
Da von dem Stoff noch etwas übrig war, habe ich noch eine Mütze und ein Halstuch dazu genäht.
 
 

 Vervollständigt wurde die Kombination dann noch mit passenden Socken.
 

 
Jetzt muss die junge Dame nur noch etwas wachsen damit die Jacke auch bald passt.
 
 
Ich wünsche euch eine schöne Woche,
 liebe Grüße
 
Verlinkt beim
 

Dienstag, 5. September 2017

KnudieBag


Bereits 2009 habe ich meine erste Knudiestickdatei gekauft und war den kleinen Kerlchen ab da verfallen.
 
Unzählige Knudies in allen Varianten habe ich gestickt.
 
Als dann 2011 die Anleitung und die Stickdatei für das KnudieBag von der Fliegenpilzwerkstatt auf den Markt kam, musste ich diese natürlich sofort kaufen.
 
Und dann schlummerte die Anleitung einen Dornröschenschlaf auf dem Rechner mangels Empfänger.
 
Meine Kinder waren  bereits zu groß für so einen Rucksack.
 
Aber vor kurzem kam dann die Gelegenheit als ich ein Geburtstagsgeschenk für ein kleines Mädchen brauchte.
 
Nach einigem hin und her überlegen fiel mir der KnudieBag wieder ein.
 
Und so entstand dieser Knudie-Rucksack:
 
 
 




 
Das Töchterlein meinte, nachdem sie den Rucksack gesehen hatte:
 
"Mama, gib zu, am liebsten würdest du den doch selber behalten."
 
Da hatte sie gar nicht so unrecht.
 
Aber natürlich habe ich ihn nicht behalten, sondern wie vorgesehen verschenkt.
 
Bis die Tage.
 
Verlinkt beim Creadienstag.
 

Freitag, 1. September 2017

Pythagola


Das Töchterlein brauchte zum Schulstart eine neue Federmappe.
 
Gewünscht wurde ein "Pythagola".
 
 Stoffe waren schnell gefunden.
 
Als einziger Schnickschnack durfte ein Button mit Namen auf das Mäppchen.
 
 
 
Das Töchterlein war begeistert vom Ergebnis.
 
Manchmal reicht schon eine Kleinigkeit aus, um anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.
 
 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
 
viele Grüße
 
Verlinkt beim Freutag
 
 

Dienstag, 29. August 2017

Taschen-Sew-Along August 2017


Meine Tasche zum
 
 
ist eine Stifterolle als Geschenk zur Einschulung meiner Nichte geworden.
 
 
 
Genäht aus Einhornstoff aus dem hiesigen Stoffladen, kombiniert mit Punkten und Sternen.
 
 
 
  Gefüllt habe ich die Rolle mit Buntstiften, die in den üblichen Sets nicht vorhanden sind.
 
 
 
 
Genießt den schönen Sommertag,
 
liebe Grüße 
 
 
Verlinkt bei
 

Donnerstag, 24. August 2017

Urlaub


Unseren diesjährigen Sommerurlaub haben wir in der Eifel verbracht.
 
In unserer Ferienwohnung wurden wir von diesem süßen kleinen Tildaengel begrüßt.
 
 
 
 
Die Eifel hat uns sehr gut gefallen, leider hatten wir nicht ganz so viel Glück mit dem Wetter.
 
 
 
Falls ihr mal Urlaub in der Eifel plant, kann ich euch die
sehr empfehlen.
 
Wir haben in der alten Schmiede gewohnt.
 
Eine tolle Ferienwohnung für zwei Personen mit eigener kleiner Terasse.
 
Ich selbst habe vor längerem einen Blogeintrag über einen Urlaub in der kleinen Schmiede gelesen und war sofort begeistert.
 
Leider weiß ich nicht mehr welcher Blog das war.
 
Aber vielleicht fühlt sich ja jemand angesprochen.
 
 
Meine Nähmaschine, die derweil Wellnessurlaub
 (Inspektion beim Nähmaschinenhändler)
 gemacht hat, werde ich heute abholen und dann kann ich wieder loslegen.
 
Das nächste Projekt liegt schon zugeschnitten bereit.
 
Bis die Tage, liebe Grüße
 
 

Dienstag, 22. August 2017

Zum Schulstart...

 
...gab es für meine Nichte eine selbst genähte Schultüte.
 
 
Das Schnittmuster habe ich nach diesem Videotutorial erstellt.
 
 
Ich habe nur ein Einhorn auf die Schultüte gestickt, da ich mich für einen kleinen Papprohling (50 cm) entschieden habe.
 
 
Die Stickdatei bekommt ihr übrigens hier.
 
Nachdem nun die Einschulung vorüber ist, wird die Schultüte zum Kissen, indem sie ein passendes Inlett bekommt.
 
 
Liebe Grüße
 
Verlinkt beim Creadienstag.
 

Freitag, 4. August 2017

Taschen-Sew-Along Juli 2017


Tatsächlich ist der Juli schon wieder Geschichte und ich habe nur zwei Blogeinträge geschafft.
 
Das war so eigentlich nicht geplant.
 
Aber es standen einige Geburtstage und eine Einschulung an, für die ich viel genäht habe.
 
Darüber demnächst mehr.
 
Heute möchte ich euch meinen Beitrag zum
 
zeigen.
  
Da ich schon seit einiger Zeit einen "Turnbeutel" mein Eigen nenne wollte, habe ich diesmal für mich selber genäht.
 
Dies ist mein maritimer Turnbeutel nach einem Free-Book von Himmelgrau.
 
Einmal von vorne:
 
 
Und einmal von hinten:
 

 
 
Der Anker und der Schriftzug sind ein Freebie von farbenmix.
 
 
 
 
 
Das Freebook ist toll gemacht und enthält sogar drei Größen.
 
Da der Beutel für mich ist, habe ich den "Großen" genäht.
 
Die Größe gefällt mir sehr gut.
 
 

 
Und da ich mich freue, dass der Beutel noch rechtzeitig vor dem Urlaub fertig geworden ist, poste ich  den Beitrag auch beim heutigen Freutag.
 
 
Mit diesem Post verabschiede ich mich dann leider auch schon wieder, da es morgen in den Urlaub geht.
 
Demnächst wieder mehr.
 
 
Viele liebe Grüße
 
Verlinkt bei