Dienstag, 13. September 2011

Endlich fertig!

Ich packe meine Tasche...

Nachdem Ihr lange warten musstet, kann ich Euch nun endlich Fotos meines fertigen "little-holiday-bags" zeigen. Da passt übrigens eine Menge rein.



Der Schnitt ist toll beschrieben und einfach zu nähen.



Da ich mich ja immer etwas schwer beim Auswählen der Stoffe tue, hat dies fast länger gedauert als das Nähen selbst.

Als erstes habe ich mich für den türkisen und roten Blumenstoff entschieden. Wie so üblich fehlte natürlich ein passender Stoff für den unteren Taschenkörper, sowie das passende Gurtband. Also, das im Netz ausgesucht und bestellt. Zwischendurch habe ich nach einer Stickdatei gesucht. Entschieden habe ich mich für einen kleinen Vogel von Smila. Nachdem dieser dann gestickt und die bestellten Sachen endlich angekommen waren, habe ich zuerst das Vorder- und Rückenteil genäht und "betüddelt". Da ich zu dieser Zeit aber noch nicht wußte, welchen Stoff ich für die Seitenteile nehmen sollte, nähte ich zuerst die Reißverschlußteile.
Auf dem Stoffmarkt in Hamburg habe ich dann Ausschau nach Stoff für die Seitenteile gehalten und mich letztendlich für rot mit weißen Punkten entschieden.
Jetzt konnte die Tasche endlich fertig genäht werden.


Eigentlich gehe ich immer so konfus bei meinen "Projekten" vor. Schneide aus, nähe hier und da ein bisschen, sticke zwischendurch, schneide wieder aus, usw..

Interessieren würde mich, wie das so bei Euch abläuft.

Geht Ihr immer nach Anleitung vor? Wisst Ihr gleich welche Stoffe Ihr für das gesamte Projekt benutzen wollt oder entscheidet Ihr ganz spontan beim Entstehen? Habt Ihr immer alle Sachen auf Vorrat zu Hause oder fehlt Euch auch ständig etwas?

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. hallo Britta,

    deine Tasche ist ganz toll geworden und die Stoffauswahl gefällt mir gut.
    Bei mir ist es unterschiedlich. Manchmal kaufe ich alles speziell für ein Nähprojekt und wenn ich etwas spontan nähe, dann muss ich natürlich die Stöffle und das Gedönse aus dem Fundus zusammen suchen:-)

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist einfach ein Traum - und die Farben wirklich toll. Gefällt mir total gut!

    Liebe Grüße

    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Also ich nähe genauso, wie Du. Deshalb werde ich auch nie richtige Aufträge nähen...ich "kreativiere" während des Nähens, denke nach, verwerfe.....diese Tasche hätte ich auch gern. Sie ist soooo schön - ich traue mich nur einfach nicht an den Schnitt.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ganz wunderbar deine LHB! Die Stoffsuche ist wahrlich meistens das zeitraubendste am Nähen :)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. hallo Britta,
    die Tasche ist ein Traum....
    ich habe zwar eine Vorstellung von dem was ich nähen möchte,aber hinterher sieht es immer ganz anders aus und ich habe niiee alles da!

    ganz liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  6. Uiiiiiiiiiiiiiii, die ist ja der Oberhammer! Genau meine Farben!

    Also bei mir ist es ähnlich mit der Näherei, außer das mit dem Sticken. Ich hab nämlich keine Maschine dazu^^

    Liebs Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Britta,

    Deine Tasche ist wirklich toll geworden!! Glückwunsch!

    Ich bin gerade richtig froh, dass es nicht nur mir so geht :D Ich habe hier ungefähr 5 angefangene Taschen rumliegen, zu denen mir noch irgendwas fehlt. Ich bin auch oft der Meinung, ich habe keine Stoffe, die zusammenpassen. Kaufe ich dann welche, bin ich wieder unsicher, ob das auch wirklich gut aussieht ...

    Aber ich habe mir fest vorgenommen, alle bis zum Weihnachtsmarkt fertig zu stellen, damit ich sie dann verkaufen kann ;)

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. boah die ist aber toll geworden.
    Das würde ich auch gerne können.

    LG

    Eva

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin ganz verliebt in diese Tasche!
    Wunderwunderschön!!
    Sag bescheid wenn Du mal sowas tauschen möchtest - ich wäre dazu bereit :-))
    TRAUMHAFT!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen