Freitag, 9. August 2019

Socken 07/2019


 
Und schon wieder mehr als eine Woche um...
 
Leider hat mich in der letzten Woche eine fiese Bronchitis ausgebremst.
 
Somit kann ich nur ein Sockenpaar zeigen, das schon etwas länger fertig ist. 

 
Gestrickt aus Opalwolle, ohne großes Muster.
 
 
Morgen geht es in den Sommerurlaub, an die Küste, nach Rügen.
 
Das dortige Klima ist hoffentlich gut für meine Bronchitis.
 
Denn, wer will schon im Urlaub krank sein?
 
 
Nach dem Urlaub geht es dann hoffentlich mit neuem Elan und Kreativität hier weiter.
 
Bis dahin alles Gute, liebe Grüße
 

Dienstag, 30. Juli 2019

Wickeltasche "AllesKönner"


 
Wie die Zeit vergeht...
 
Aufgrund des Wetters und eines neuen "Großauftrages" bin ich nicht zum Bloggen gekommen.
 
Nun ist der "Auftrag" aber fertig und kann gezeigt werden.
 
 
Gewünscht war eine Wickeltasche, ähnlich wie diese, die ich für meine Nichte genäht habe.
 
Entstanden ist eine Wickeltasche nach dem "AllesKönner"-Schnitt von farbenmix.
 
Als Vorgabe hatte ich nur, dass die Tasche für einen Jungen sein soll und die Lieblingsfarbe der werdenden Mama türkis ist.
 
Ansonsten hatte ich "freie Hand".

 
Für den Taschenkörper habe ich wieder den Stoff Moskau von farbenmix genommen, da dieser bereits gesteppt ist und so schon einen tollen Stand hat.

 
Die Rückseite ist mit einem gestickten Stern und Webbänder verziert.

 
Seitlich habe ich zusätzlich zum Webband noch Reflektorband vernäht, so dass die Tasche auch im Dunkeln gut zu sehen ist. 

 
In einer der seitlichen Taschen befindet sich ein Fach für Creme und andere Kleinigkeiten, so wie eine Wickelauflage.
 
Diese ist aus beschichteter Baumwolle genäht, so dass sie abwischbar ist.

 
Die Wickelauflage ist mit Druckerband versehen und kann komplett abgeknöpft werden.

 
 
Bestickt habe ich sie mit einer kleinen Katze. Die Datei ist von Marilena und hier zu finden.
 
 
Zusätzlich zum Tragegurt gibt es noch zwei kleine Gurte, so kann die Tasche auch am Kinderwagen festgemacht werden. 
 
  
Ich hoffe, der werdende Mama wird die Tasche auch so gut gefallen wie mir.
 
 
Bis die Tage, liebe Grüße
Verlinkt beim Creadienstag.
 

Dienstag, 9. Juli 2019

AllesDrin


 
Für eine Tausch habe ich mal wieder eine "AllesDrin" von farbenmix genäht.
 
Da ich diese Tasche sehr mag, habe ich sie schon mehrfach genäht. Eine davon begleitet auch mich sehr oft.
 
Der Boden der Tasche ist aus Kunstleder, somit ist er nicht ganz so schmutzanfällig.
 
Das obere Teil ist aus Stoff, verstärkt mit H630.
 
Die Materialien hat sich die neue Besitzerin selber ausgesucht.
 
 
Mir gefällt die Kombination auch sehr gut.
 
 
 
Bis bald, liebe Grüße
Verlinkt beim Creadienstag.
 
 

Freitag, 5. Juli 2019

Socken 06/2019...


... sind Restesocken geworden.
 
 
Entstanden sind sie aus lila Sockenwolle kombiniert mit den Resten der Socken 04/2019.
 
Ich finde Ringel gehen immer.

 
Habt ein schönes Wochenende, liebe Grüße
 

Dienstag, 2. Juli 2019

Probenähen: Handyladestation


 
Vor kurzem hat "Naehoma - moni" Probenäher gesucht.
 
Moni, die sich sehr in der Flüchtlingshilfe und auch in anderen sozialen Projekten engagiert, hat eine Anleitung samt Schnitt in zwei Größen für eine Handyladestation ausgearbeitet.
 
Diese möchte sie im Rahmen einer Ferienpass-Aktion mit den Kindern nähen.
 
Da ich dieses Engagement toll finde, bot ich mich als Probenäherin an und durfte den Schnitt dann auch testen.
 
 
Hier nun meine Handyladestation.
 
 
Ich habe die größere Version gewählt und die Ladestation "passt" genau.
 
Die Anleitung ist sehr gut erklärt und ich hatte keine Probleme diese umzusetzen.

 
Die Ergebnisse der anderen Probenäher und die Anleitung findet ihr hier.
 
Ich bin sehr gespannt auf die Ergebnisse der Ferienpass-Aktion.
 
 
Liebe Grüße
Verlinkt beim Creadienstag.
 
 

Sonntag, 30. Juni 2019

MACH DEIN DING 2019


 
Punktlich
 
 (oder auf den letzten Drücker)
 
zum Einsendeschluss habe ich meine
 
#machdeinding2019 Version fertig genäht.
 
Der Nähwettbewerb #machdeinding2019 ist eine Aktion der @initiativehandarbeit.
 
Ich habe die Tasche aus Bundeswehrseesack-Resten genäht.
 
 
Die Tasche ist sehr schlicht gehalten und nur mit einem Webband verziert.
 

Innen ist sie dafür bunter.

 
Das Webband von "Zwergenschön" wartete schon länger auf seinen Einsatz.
 
Bei diesem Projekt hat es nun seine Bestimmung gefunden.
 
 
 
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag, viele Grüße
 

Dienstag, 25. Juni 2019

Körnerkissen



Manchmal kommen die Familienmitglieder beim "Benähen" zu kurz.
 
Mein Mann musste mehrere Monate
 
 (Oder war es tatsächlich schon ein komplettes Jahr???)
 
 auf sein neues Körnerkissen warten.
 
Das lag zum einen daran, dass ich das alte, kaputte Kissen so gut weggepackt habe
 
(Aus den Augen aus dem Sinn...)
 
und zum anderen, dass immer irgendwelche "Bestellungen" der Kinder oder von wem auch immer dazwischen kamen.
 
Jetzt habe ich das neue Körnerkissen aber endlich in Angriff genommen.
 
Nachdem mein Mann nun so lange Warten musste, gab es als Entschädigung auch einen besonderen Aufnäher.
 

 
Dieser Aufnäher stammt aus der Stickdatei "RUBBER STAMPS" von der KrabbelKrabbe.
 

 
Das Kissen selber ist aus Stoffen in "Männerfarben" mit männertauglichem Muster und einem dezenten Webband.
 

 
Auch hier habe ich das "Inlet" geteilt.
 
Ob das besser ist, kann ich euch noch nicht sagen, da das Kissen noch nicht zum Einsatz gekommen ist.
 
 
Ich wünsche euch einen schönen Tag, bis die Tage.
Verlinkt beim Creadienstag.
 

Dienstag, 18. Juni 2019

Eine Sporttasche


 
Mein Mann wünschte sich eine Sporttasche.
 
Schnell war klar, dass es ein "König" von Farbenmix werden sollte, denn diese Tasche hat die ideale Größe.
 
Genäht habe ich sie, mal wieder, aus einem alten Bundeswehrseesack.
 
Ich mag dieses Material sehr, da es so robust ist.
 
 
Auf der einen Seite habe ich eine Reißverschlusstasche genäht, um Kleinigkeiten wie Handy und Geldbörse sicher zu verstauen.
 
 
Auf der anderen Seite ist eine "offene" Tasche .
Beide sind mit Webband von Farbenmix verziert.

 
Die umlaufenden Träger habe ich aus Gurtband genäht.
 
Es gibt noch einen weiteren Tragegurt, diesen habe ich aus den orginal Bundeswehrseesackträgern genäht.

 
Zusätzlich zum Webband habe ich auch noch Reflektorband vernäht. 
 
 
Den Gebrauchstest hat die Tasche bereits bestanden, meinem Mann gefällt sie sehr.

 
 
Ich wünsche euch einen schönen Tag, liebe Grüße
Verlinkt beim Creadienstag.
 

Dienstag, 11. Juni 2019

Körnerkissen


Vom Sohn wurde ein Körnerkissen in Auftrag gegeben.
 
Gewünscht war ein Kissen mit Namen in blau.
 
Die Stoffkombination hat er selbst ausgesucht.
 
 
Meine Körnerkissen bestehen immer aus dem Bezug und einem seperaten Kissen für die Körner.
 
So muss man nur das "Inlet" in der Mikrowelle erwärmen und der Kissenbezug bleibt länger schön.
 
Bis jetzt habe ich die Körnerkissen immer in länglicher Form genäht.
 
Dieses Kissen sollte aber breiter und in einzelne Kästchen unterteilt sein, damit die Körner nicht zu einer Seite rutschen können.

Gesagt, getan.
 
 
Das Kissen ist inzwischen verschenkt. Die neue Besitzerin hat sich sehr gefreut. 
 
 
Bis die Tage, liebe Grüße
Verlinkt beim Creadienstag.
 

Sonntag, 26. Mai 2019

Socken 05/2019


 
Mit Sockenpaar 05/2019 melde ich mich aus unserem alljährlichen
Sylt-Urlaub zurück.
 
Trotz schlechter Wetterprognose hatten wir kein Regen und konnten auch einige Sonnenstrahlen genießen.
 
(Inklusive Sonnenbrand.)
 
112 km haben wir in einer Woche dort mit dem Fahrrad zurückgelegt.
 
Und nebenbei sind diese Socken aus

 
Gestrickt in fünf rechte Masche, eine links, eine rechts verschränkt und eine links.

 
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend.
 
Da ich in den nächsten zwei Wochen Urlaubsvertretung für meine Kollegin machen muss, bleibt es hier leider noch ruhig...
 
Aber demnächst wieder mehr.
 
Liebe Grüße
 

Freitag, 10. Mai 2019

"Bonita Bunny"-Topflappen


 
Wenn man von zu Hause auszieht, braucht man ja so Einiges.
 
Die wichtigsten Sachen hat das Töchterlein fast alle zusammen.
 
Nun kann man sich um Kleinigkeiten, die auch nicht ganz unwichtig sind, kümmern.
 
Passend zur neuen weißen Küche mit rosa Accessoires wie Kühlschrank, Toaster und Wasserkocher, habe ich "Bonita Bunny"-Topflappen genäht.
 
"Bonita Bunny" deshalb, da ich sie nach dieser Paper Piecing Anleitung von Rose Johnston genäht habe. 
 

 
Zum Quilten der Topflappen habe ich zum ersten Mal den Quiltstich meiner Nähmaschine ausprobiert.
 
Das Ergebnis gefällt mir sehr gut.

 

 
So füllt sich nun die neue Küche, das Töchterlein freut sich und ich mich auch.
 
Ein guter Grund zur Teilnahme am heutigen Freutag.
 
 
Und da man mindestens noch ein zweites Paar Topflappen braucht, habe ich auch schon eine Idee für ein weiteres Paar.
 
 
Bis bald, habt ein schönes Wochenende, viele Grüße