Dienstag, 7. April 2020

Hasenmama und Tochter


 
Bereits kurz nachdem die Schneemänner wieder zurück in den Schrank gewandert waren, wo sie auf den nächsten Winter warten, zogen Hasenmama und Tochter bei uns ein.
 
 
Die beiden Häschen sind eine "Bastelpackung" von Tilda, die hier schon eine ganze Zeit lag und darauf gewartet hat, gebastelt zu werden.
 
Spaßeshalber habe ich gerade geschaut, wann ich sie gekauft habe:
 
Tatsächlich bereits 2015!
 
Jedes Jahr nach Weihnachten habe ich mir vorgenommen sie nun endlich zu basteln und dann war plötzlich Ostern da und die Hasen wieder nicht fertig.
 
Aber dieses Jahr hat es nun endlich geklappt... 
 
 
Ich wünsche euch einen schönen Tag, liebe Grüße
 
Verlinkt beim Creadienstag.
 

Montag, 23. März 2020

"Schnuffeltuch"


 
Gewünscht war ein "Schnuffeltuch" für einen bald kommenden neuen Erdenbürger.
 
Als Vorlage habe ich das "Schnuffeltuch" des großen Bruders bekommen.
 
Da der Name noch ein Geheimnis ist, sollten nur kleine Schmetterlingen darauf sein.
 
Diese habe ich in einer ganz alten Stickserie von Huups gefunden.

 
Nun kann das kleine Mädchen kommen...
 
 
Ich hoffe, euch geht es allen noch gut?
 
Hier hat sich der Alltag bis jetzt nicht wirklich geändert, da ich nach wie vor arbeiten gehe.
 
Am Wochenende haben wir die Zeit genutzt und Arbeiten im Garten erledigt.
 
Gewerkelt wird auch immer noch, tatsächlich aber etwas weniger, da der Sohn nun auch zu Hause ist
und wir uns abends aktuell die Zeit mit gemeinsamen puzzeln vertreiben.
 
Wir sind große Fans der Escape Rooms und haben nun die Exit Spiele und Puzzle für uns entdeckt.
 
Zur Zeit puzzeln wir an Puzzle Nr. 4, es macht super viel Spaß.
 
 
Bis die Tage, liebe Grüße
 

Sonntag, 15. März 2020

Sugaridoo BERNINA Quilt-Along, Teil 4


 
Hier ein kleines Lebenszeichen von mir.
 
In der letzten Woche hat mich leider die Grippe komplett außer Gefecht gesetzt.
 
 
Aber davor ist noch der vierte Teil des

 
fertig geworden.
 
 
Diesmal wurden "Deltas" mit Foundation Paper Piecing genäht.
 
Ich habe dafür zum ersten Mal "Teebeutelpapier" verwendet.
 
So ganz warm bin ich mit diesem allerdings nicht geworden.
 
Beim nächsten Mal würde ich entweder normales Papier oder Freezer Paper benutzen.
 
Aber bei dem QAL geht es ja genau darum, neue Techniken zu lernen und auszuprobieren.
 
 
Hier nun meine Reihe 9.
 
 
 
Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende, bleibt alle gesund.
 
Liebe Grüße
 

Dienstag, 3. März 2020

Nähen für den Hund


 
Hier habe ich euch bereits Genähtes für Akana, den neuen Hund meiner Schwester, gezeigt.
 
Zu Weihnachten wurden Halstücher für Akana gewünscht.
 
Das erste habe ich mit dem Namen und einer kleinen Biene bestickt.
 
Die Biene war ein Wunsch meiner Schwester.
 
Gefunden habe ich diese bei Kerstin Bremer.
 
 
Zufälligerweise habe ich dann auch noch bei Stoff und Stil den niedlichen Stoff mit den Bienen entdeckt.
 
 
Klar, dass ich daraus ein weiteres Tuch nähen musste.
 
Zum Schluss gab es noch zwei Tücher mit einem "Insider-Spruch" und kleiner Biene.

 
Da ich nicht genau wusste, ob die kleine Halstuchgröße ausreichend ist, habe ich ein Tuch etwas größer genäht.
 
Das kleine hat dann aber genau gepasst und das größere ist nun für später.
 
Tragefotos gibt es auch.
 
 
 
 
Und auch ein Halsband durfte nicht fehlen.
 
Dieses habe ich aus einem mit Webband verzierten Taschengurt genäht.
 
Tatsächlich hat es genau gepasst und da es mit einem Gurtversteller genäht ist, kann es noch einige Zeit mitwachsen.
 
 
Bis die Tage, liebe Grüße
Verlinkt beim Creadienstag.
 

Dienstag, 18. Februar 2020

Kosmetiktäschchen


Das Töchterlein wünschte sich zum Geburtstag eine neue Kosmetiktasche.
 
So entstand dieses Täschchen aus rosa Kunstleder.

 
Das Täschchen sollte eher schlicht sein, aber auf ein bisschen Glitzer konnte ich nicht verzichten.
 
Deshalb habe ich ein farblich passendes Samtband auf einen Streifen silbernen Glitzerstoff genäht.
 
Leider sieht man das Glitzern des silbernen Stoffes auf dem Foto nicht.
 
An den Reißverschluss kam noch ein Taschenbaumler aus Glasperlen, den ich irgendwann mal ertauscht habe.
 
Das Ergebnis gefiel dem Töchterlein sehr gut.
 
 
Nun melde ich mich für einige Tage ab, da wir eine kleine Reise machen, genauer gesagt einen Städtetrip nach London.
 
Ich hoffe, das Wetter spielt mit und wir kommen termingerecht hin und auch wieder zurück.
 
 
Liebe Grüße
Verlinkt beim Creadienstag.
 

Montag, 10. Februar 2020

Socken 03/2020


 
Ich finde es immer wieder spannend zu sehen wie sich Restesocken "entwickeln".
 
Bei diesem Paar hätte ich nicht gedacht, dass aus den beiden Opalresteknäulen eine so schöne Farbmusterung entsteht.
 
 
Mir gefallen die Socken richtig gut.
 
Leider war nicht genügend Garn für meine Größe da.
 
Zwischenzeitlich hatte ich Angst, dass es nicht mal für diese Größe reicht.

 
Aber Ende gut, alles gut...
 
Bis bald, liebe Grüße
 

Montag, 3. Februar 2020

Sugaridoo BERNINA Quilt-Along, Teil 3


 
Und weiter geht es beim
 
 
Der dritte Teil des QAL nennt sich "Tetris".
 
Genäht wird diesmal die zwölfte Reihe.
 
 
 Und leider schon wieder fertig.
 
 Liebe Grüße