Dienstag, 5. November 2019

Cargohose von Rotbart


 
Mein Mann trägt im Sommer gerne 3/4 Hosen.
 
Da diese aber anscheinend nicht mehr angesagt sind, gab es keine zu kaufen.
 
So kam mein Mann auf die Idee, ich könnte ihm ja eine nähen.
 
Eigentlich keine schlechte Idee, aber nachdem ich einige Zeit mit der Suche nach einem Schnitt verbracht habe, musste ich feststellen, dass es keinen passenden gab.
 
Letztendlich habe ich mich dann für den Schnitt "Cargo Hose kurz" von Rotbart entschieden und diesen verlängert.
 
Pünktlich zum Sommer ist die Hose dann fertig geworden.

Der Schnitt ist etwas aufwendiger zu nähen, da er viele Taschen hat.
 
Aber gerade das gefällt mir besonders gut.
 
 
Die Hose ist zum Knöpfen.
 
Zusätzlich habe ich aber noch Gürtelschlaufen angenäht.
 
 
Das Wichtigste ist aber, dass die Hose gut sitzt und meinem Mann gefällt.

 
Bereits im Sommer davor habe ich ihm Poloshirts genäht.
 
Den Schnitt habe ich von einem Kaufshirt abgenommen.
 
Damals gab es noch keine vorgefertigten Polokragen und so habe ich diesen aus dem gleichen Stoff wie das Shirt genäht.

 
 
Der Stoff für das nächste "Männerprojekt" liegt hier schon bereit, allerdings müssen erst noch einige Weihnachtsgeschenke genäht werden.
 
 
Bis die Tage, liebe Grüße
Verlinkt beim Creadienstag.
 

Keine Kommentare: