Dienstag, 16. September 2014

"Autostraße to go"


Meine kleine Nichte ist ein absoluter Autofreak. Mit drei Jahren kennt sie mehr Automarken als ich.
 
Vor kurzem habe ich einen tollen StraßenstoffStoff mit Straßen entdeckt und mich erinnert, dass ich
hier eine Anleitung für eine "Autostraße to go" gesehen habe.
 
Und so entstand dann diese Überraschung für den kleinen Autofan.
 
Ausgeklappt sieht die Autostraße so aus:
 

Unten sind die Garagen, wo die Autos drinnen parken, wenn sie transportiert werden. 
 
Zum Mitnehmen wird die Straße dann gefaltet und es entsteht eine kleine Tasche.


Auf die Vorderseite der Tasche passte super die "Krankenwagen-Stickdatei", die ich für dieses Projekt gekauft hatte.

 
Und nun kann meine Nichte ihre heiß und innig geliebten Autos immer mit auf "Reisen" nehmen.
 
 
Dies ist mein Beitrag zu heutigen Creadienstag.
 
  
Liebe Grüße
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Da ist ja ein tolles Teil!
    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Britta, die Tasche ist eine tolle Idee. Und Deine Nichte sicher richtig happy.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Richtig tolle Idee und ich denke mal, deine Nichte wird hin und weg sein :-)
    Liebe Grüße
    Toby

    AntwortenLöschen