Freitag, 15. April 2016

Lady Bella...


...für meine kleine Schwester.
 
Ich war schon etwas überrascht, als sich meine Schwester zum Geburtstag eine selbst genähte Sweatshirt-Jacke wünschte.
 
 
Ein Schnitt war schnell gefunden, es sollte eine "Lady Bella" von Mialuna werden.
 
Das Aussuchen der Stoffe hat dann schon etwas länger gedauert.
 
Unmengen von Stoffballen wurden im Stoffladen bewegt und aneinander gehalten...
 
Entschieden hat sie sich dann für einfarbigen rosa melierten Sweatstoff und grauen Jersey mit weißen Ankern.
 
Zu Anfang war ich bei der Kombination etwas skeptisch, aber das Endergebnis hat mich dann doch überzeugt.
 
 
 
Vorne auf die Jacke sollte unbedingt ein Papierschiff wie auf meiner Jacke gestickt sein.
 

 
Auf der Rückseite wurde ein Anker gewünscht. Dieser ist ein Freebie, leider weiß ich nicht mehr von wo. 
 
 
Da meine Schwester nicht in der Nähe wohnt, musste meine Tochter als Model einspringen.
 
 
 

Die Taschen und auch die Kapuze habe ich gecovert. Ganz mutig in grau. Und es hat tatsächlich ohne Fehlstiche geklappt.
 
(Meine Cover und ich werde vielleicht doch noch gute Freunde.)
 
 
 Bis zum Schluss hatte ich Angst, dass die Jacke vielleicht doch nicht passt, obwohl wir alles genau ausgemessen hatten.
 
(Das Töchterlein wäre nicht traurig gewesen, da sie die Jacke insgeheim gerne selber behalten hätte.)
 
Doch die Angst war unbegründet, da die Jacke super passt und am Geburtstag nicht mehr ausgezogen wurde.
 
Wenn das nicht ein Grund zur Freude ist.
 
Und genau deshalb werde ich heute zum ersten mal beim "Freutag" mitmachen.
 
 
Damit das Töchterlein nicht mehr so traurig sein muss, dass die Jacke gepasst hat, ist sie nun an der Reihe und darf sich Stoff für eine Jacke aussuchen.
 
Fortsetzung folgt.
 
 
Liebe Grüße

1 Kommentar:

  1. Hallo Britta, die Jacke ist sehr schön.
    Die Farben passen sehr gut zusammen.
    Liebe Grüße
    Karina
    PS: hast Du auch die Cover von Janome?

    AntwortenLöschen