Freitag, 10. März 2017

Socken 2/2017

 
Heute mal auf die Schnelle zwischendurch, denn der Grippevirus hat die ganze Woche auf dem Kopf gestellt.
 
Auf der Arbeit hat der Virus seit Anfang des Jahres einen nach dem anderen erwischt.
 
Diese Woche dann meine Kollegin, mit der ich mir eine Stelle teile, das bedeutete, dass ich statt halbe Tage nun ganze arbeiten musste.
 
Da war dann die komplette Wochenplanung durcheinander und keine Zeit und Lust zum Nähen oder Bloggen.
 
 
Nun aber zu den Socken:

Das zweite Sockenpaar in diesem Jahr sind Geburtstagssocken für den Sohn geworden.
 
 
Gestrickt aus Tausendschön-Wolle namens "Eismeer".
 
 
 
Leider hat die Wolle diesmal nur geringelt und nicht gewildert, aber die Farben sind super schön.
 
 
Demnächst wieder mehr, liebe Grüße

Kommentare:

Clumsy hat gesagt…

Das sind echt sehr hübsche Socken geworden - aus einer selbstgefärbten?

LG
Claudia

Bastelschnitte, hat gesagt…

Hallo Claudia,
nein, nicht selbstgefärbt, sondern von Tausendschön.

Viele Grüße
Britta



Milena Schlegel hat gesagt…

Schöne Socken! Damit es wildert, könnte man weniger/mehr Maschen anschlagen oder eine andere Nadelstärke verwenden.
ich mache nicht so einen Aufwand. Es kommt, wies kommt.
Liebe Grüsse
Milena