Montag, 29. März 2010

Mojos

So, habe auch mal wieder Socken fertig. Diesmal sind es Mojos für Mama.



Die Wolle, die ich verstrickt habe, liegt schon etwas länger. Sie ist handgefärbt und im Kreativtausch von mir ertauscht worden. Die Blautöne sind super schön und die Wolle eignet sich hervorragend für Mojos. Eigentlich hätte ich die fertigen Socken dann doch lieber selbst behalten, aber zum Glück habe ich noch einen zweiten Strang...

Kommentare:

ingrid hat gesagt…

Wunderschöne Socken!
herzliche Grüße
ingrid

sternschnuppe hat gesagt…

Eine schöne Farbe haben die Socken. Echt toll. Hab letztens meine ersten Mojos gestrickt. Finde ind ie kann man sich richtig verlieben.

Lg
sternschnuppe

Lavendelmaschen hat gesagt…

Oooh, die sind ja toll! Die hätte ich nicht hergeben können.
LG
Moni

Wollenest hat gesagt…

Jahaa, die sind wirklich sehr schön geworden.

Grüßle Wollfairy

Birgit hat gesagt…

Hallo Britta, ich liiiiiiiiiebe Mojos und Deine sind wirklich sehr schön geworden.
Liebe Frühlingsgrüße zu Dir Birgit

seifentier hat gesagt…

hallo Britta,

toll sehen deine Socken aus, aber was bitte sind diese "Mojos" und warum sind sie sooo gestrickt??? Das muss doch einen Sinn haben???

Grüßle von Ines

Kunzfrau hat gesagt…

Britta,
die sind ja toltal schön geworden.
Ich stricke in der kommenden Woche meine ersten Mojo's. Habe noch nie eine ToeUp-Socke gestrickt. Da ich bei einer Freundin bin und die schon etliche Mojo's gestrickt hat, wird sie ein wachsames Auge auf meine Werke haben!

Gruß Marion

Kunzfrau hat gesagt…

Britta,
zu deinem Kommentar bei mir:
Die Anleitung, die ich für die Mojo's habe ist ToeUp. Ich werde das auch sio machen, obwohl es bei den Mojo mit Sicherheit auch anders geht.
Ich wollte das aber sowieso schon immer mal probieren!

Du hast also nichts falsch verstanden!
Liebe Grüße Marion

Britta´s Blog hat gesagt…

Die sind wirklich schön geworden, wenn ich ein Paar fertig habe muss ich es erstmal eine Zeit weglegen, dann fällt mir die Trennung nicht mehr so schwer:-)
Gruss Britta