Freitag, 28. Januar 2011

Mystery, Teil 1

Heute gab es den ersten Teil des Mystery KAL Morgaine von Regina Satta. Das Mystery wird in der Ravelry-Gruppe von Regina gestrickt. Ich war schon sehr fleißig und bin mit dem ersten Teil bereits fertig. Eigentlich blöd, denn den nächsten Hinweis gibt es erst nächsten Freitag, also heißt es nun: WARTEN! Zum Glück hat frau nicht nur ein Nadelspiel und eine Socke am Start..., d. h. langweilig wird mir wohl nicht werden.

Hier könnt ihr nun ein Teil des Schaftes sehen:



Die Wolle sollte nicht zu dunkel sein, damit das Muster auch gut zur Geltung kommt. Ich finde die Wolle passt, denn das Muster ist gut zu erkennen.

Nun warte ich gespannt auf nächsten Freitag...

Liebe Grüße

Kommentare:

gaby hat gesagt…

Sehr fleissig meine Liebe, ich bin gerade mal bei Reihe 10 aber es macht Spaß .
Viel Spaß weiterhin .
LG Gaby

Anonym hat gesagt…

Der Anfang sieht doch schon sehr vielversprechend aus, Britta.
Ich stricke nicht im KAL mit, aber schau hier dann ab und an, wie`s "weitergeht". Schöne Wolle hast du dir ausgesucht.

Liebe Grüße Annchen

TarasWelt hat gesagt…

Huhu Britta,
toll sieht dein Anfang aus und so schnell.
Ich habe auch angefangen, aber das Muster ist für mich nicht fernsehtauglich:)
Morgen ist auch noch ein Tag.

Liebe Grüße
Chrissi

Alexandra hat gesagt…

Das werden ja tolle Socken ein sehr schönes Muster.

LG Alexandra